Sonntag, 29. Juni 2008

jodlerfest




Gester Abend besuchten wir überraschenderweise das Jodlerfest in Luzern, nachdem wir an einer Flopparty in Hochdorf waren. Überraschend war auch, dass Luzern rund einer geschätzten viertel Million Partyfreudigen Platz bot. Wir assen geile N.Y.F.C Pizza, tranken Sangria und schwangen das Tanzbein auf der Seebrücke, die zu einer überdimensionalen Bar umgewandelt worden war.

Samstag, 28. Juni 2008

dürfen die das?




unzensiert

Freitag, 27. Juni 2008

eastborn & london













Hab den PC ein bischen aufgeräumt und bin rumgestöbert. Dabei bin ich auf alte Fotos vom Englandtrip gestossen. Das war Sommer 2006. It was so fun.

hitzetod


Oh welch aussergewöhnliche Situation. Gester Abend konnte ich das erste mal seit Tagen, ohne die Angst im eigeten Schweiss zu ertrinken ins Bett gehen. Und dazu kommt noch, es grenzt an ein Wunder, dass ich sowas wie geschlafen habe. Wirklich seltsam.

Heute habe ich frei. ...

Dienstag, 24. Juni 2008

tha real pool


Die letzten drei Tage waren herrlich, weil ich immer eine erholsame Abkühlung in Nathis Bassin gefunden habe. Und der Gedanke daran, am Abend in den Pool zu hüpfen, hat mich den Tag durch am Leben erhalten. Das Licht am Ende des Tunnels.

Montag, 23. Juni 2008

purer Neid

Hier ein fettes "Du ARSCHLOCH" an alle Southside-Besucher





Ich gehe auch an ein openair, aber ich sag nicht an welches....pha

Sonntag, 22. Juni 2008

vanja

Gestern, Vanja-abend dazu aufgesäuerter Sangria und ein bischend kroatische Familie. Auf dem Heimweg hab ich aus Langweile die Hydranten gezählt bzw beachtet. All 25 Meter war einer. Hatte das Gefühl, dasses drei oder vier pro Dorf gibt. Nun ja, ich hab mich getäuscht. Nächste Woche vermute ich, dass wir um 6 Uhr beginnen zu arbeiten. Hoffentlich nicht.

Donnerstag, 19. Juni 2008

baustellengeschichte

Die Oma von nebenan, sitzt da auf ihrem Plastikstuhl und beobachtet etwas mit gierigem Blick. Das Objekt scheint es nicht zu bemerken und verschwindet im Innern des Hauses. Die Alte steht auf und geht in den Garten, von dort aus schaut sie immer und immer wieder in richtung Eingang. Dieses Etwas erscheint wieder an der Bildoberfläche....die Oma auch. Sie sitzt wieder da, knapp 3 Meter von ihrem begehrten Objekt entfernt und beäugt es. Dieses aber, verschwindet wieder. Die Grosmutter auch. Das geht den ganzen morgen so...Es kommt raus, sie setzt sich hin und starrt. Es verschwindet.

Nun wollt ihr sicherlich wissen, was auf der Welt ist so begehrenswert.

Ein 20jähriger Plattenleger, der oben-ohne arbeitet.

Samstag, 14. Juni 2008

Er heisst Zlatan Ibrahimovic

Habs schon lang mal erwähnen wollen. Ich hab den geilsten Wandkleiderschrank der Welt (nach Carrie natürlich) Er ist 2.49 x 1.20 Meter gross, weiss, platzreich und sehr schwedisch. Ich habe ihn vorm halben Jahr aufgepimpt...weiss gestrichen und er passt voll in mein auch so geiles Zimmer. Love

party, party, geburtstage und nochmehr party

Gestern Abend ging die dritte von vier Partys dieser Woche über die Bühne. Im Walde von Wittwil. Es war amüsant. Viel Alkohol ist geflossen und es wurde viel geraucht, zu viel. um 2 Uhr gingen uns die Zigaretten aus. Aus Verzweiflung heraus habe ich gehandelt, habe Stummeln vom Boden aufgehoben um ihnen ein zwei Züge zu entlocken. Schlussendlich putzte ich bis um 6 Uhr in der Früh und ging dann nach hause, um den halben Tag zu verpennen. Schön..

Rasenmähen ist noch angesagt, doch es hatte sich herausgestellt, dass ich die doppelte Menge an Fläche behandeln muss als geplant. Dumm...

Sonntag, 8. Juni 2008

Muse der Woche

Diese ehrenvolle Auszeichnung erhält diese Woche die bezaubernde Michele Koch.
Sie hatte gestern Geburtstag, bezeichnet seit vorgestern einen hübschen Jungen als ihr Freund und ihre Eltern haben heute einen Überraschungs-Ganztages-Apero für sie geschmissen mit Lachshäppchen, Champagner und göttlichen Dessertstückchen. Es war unglaublich. Ihre herzliche Art ist unglaublich. Dieses kleine Mädchen mit dem J.Lo-Arsch ist unglaublich. Es erfüllt mich mit Freude sie zur Muse der Woche zu ernennen.

Hunger?

Rühren Sie viel Aarau und Sangria mit nochmehr Vanja um. Dazu geben Sie ein bischen Nathi, Sex und Mr. Pickwik. Das drei Stunden ziehen lassen. Und am Ende noch garnieren mit einem Hauch von Geburtstags- und EMstimmung. Ein kulinarischer Leckerbissen.

Donnerstag, 5. Juni 2008

Fast eine Woche ists her. Doch jetzt reichts. Muss unbedingt etwas schreiben.
Aber jetzt, wenn ich am schreiben bin, fällt mir nichts ein ausser Gejammer. Toll. Machen wir mal einen Wochenrückblick.

Samstag: Sind eingebrochen
Sonntag: Sursee mit Jungs plaudern
Montag: Exkursion nach Rümlang, Powershopping im Wert von zuhoch
Dienstag: Lucparty mit Pizzas
Mittwoch: Sex and the City zum 2.
Donnerstag: Germanysnexttopmodelfinal

Nun noch in Bilder

meine komplizin

der junge von nebenan

das ergatterte zeug

luc

auf deutsch mit sabi

my past for future

die netten