Freitag, 5. September 2008

ohnmachts ramadan

Gestern war so ne sache. Zwei FMS schülerinnen haben mich überedet bei ihrem diplomarbeitsalkoholtest mitzuwirken, als testbunny. sechs stunden zuvor durfte ich nichts fetthaltiges mehr essen, 2 stunden vor beginn gar nichts mehr trinken und essen. Um 19:00uhr gings los.
erst mussten wir in ein alkmessgerät blasen und dann reaktions-, gleichgewichts- und krurzzeitgedächtnistests durchführen. Anschliessend mussten wir neun zu je einem deziliter bier exen. all zwei minuten. darauf war warten angesagt. buch lesen, musik hören, hungern, dursten und NICHT RAUCHEN. immer um 07 und 37 mussten wir wieder ins röhrchen blasen. zwischendruch die tests wiederholen. das ganze ging bis 10:07. eigentlich war ein langersehnter aftershowkebap geplant. doch der wurde dann urplötzlich gestrichen und ich drehte durch. halb tod kam ich nach hause.....was essen....doch was ich vorfand, war genau nichts (feines). Die ganze sache hatte mich so unvorbereitet getroffen, (das plötzliche rauchverbot, das lange warten, nichts essen und dass ich das bier auch noch selber zahlen musste), dass es mich fasst zerrissen hatte vor wut und hass....eigentlich habe ich aber nur gemerkt, wie schlecht ich mit solchen stresssituationen umgehen kann.
Habe aber geschlafen wie ein engel



ach ja....es finden noch mal zwei solche abende statt. sporttest inbegriffen

1 Kommentar:

honeyblossom hat gesagt…

denk dran, vorher immer schön abwursten!


my past for future

die netten