Donnerstag, 22. Januar 2009

baustellengeschichte


Ich wurde heute von einer Testosteronenbombe getroffen. Stellt euch vor, vier Männer in einem Haushalt, die Mutter vor Jahren abgehauen. Abgesehen davon, dass keine richtige Möbelierung vorhanden war, ein Streichelzoo dort lebte (Spinnen, Käfer....) und der Schmuz sich türmte, hatte man das Gefühl, man würde ersticken ab dem Geruch von Axedeo, Fuss- und Achselschweiss wie auch Goalihandschuhegeschmack. lecker

Keine Kommentare:


my past for future

die netten