Dienstag, 24. März 2009

projekt "verdammter hurenstuhl"

nachdem wir dreitausend jahre zeit hatten, das sitzobjekt zu gestalten, hab ich wieder einmal mein grösstest talent, die undisziplin, angewendet. Natürlich hab ich gewartet bis die veranstalter drei wochen vor schluss, den abgabetermin um eine woche vorverschoben, damit ich in der letzten woche die perfekte stressattacke durchschwitzen kann. jaja...darum geh ich jetzt in die bude, um dieses häufchen scheisse güldern zu spritzen.

einen namen für das arschloch brauch ich ja auch noch

krankheit
der wixxer
die hure aus holz
sorgenjunge (an die fanatikerin: kummerbube?hä?würd doch passen)

Kommentare:

diamond hat gesagt…

Ich würd in Arschkricher nennen

steffi hat gesagt…

nein, nenn in nicht sorgenjunge! nenn ihn hektor!

werde meinen glaubs schnauzi nennen ... oder Helmut? naja...

Anonym hat gesagt…

wie wärs mit?:
branleur
??

noel hat gesagt…

ja wieso nicht? anstössiges auf französisch ist doch toll


my past for future

die netten