Mittwoch, 1. Juli 2009

brämgänggängbräm

3years ago
mit 13/14 jahren hiess es, nur einmal pro wochenende in den ausgang. was tat man dann, wenn freitag und samstag was lief? als jüngster von drei brüdern, durfte ich sowieso am meisten. war aber wohl nicht genug. 
meine eltern mussten immer früh am morgen raus, daher fielen die meist ab neun uhr in tiefschlaf - zu meinem vorteil. 
stopfte mein bett etwas aus, schloss langsam und möglichst leise die haustür auf, schnappte das velo und fuhr los. spätestens um vier musste ich wieder im bett liegen sonst hätte es "ghäscheret". 
das war einmal.
heute wollte ich das auto klauen um la madame nach hause zu chauffieren. wurden bei der post ausm bus geschmiessen - "endstation!". zu unterst im dorf, mein heim zu oberst. stresste mit dem fahrrad nach haus, (sie blieb und wartete) schrieb eine notiz (für den notfall) schnappte den schlüssel und wollte das auto erst ein stück rollen lassen, sonst wachen die alten auf. hätt mich auch mega gefreut wieder mal was verbotenes zu tun (wenigstens von mama und papa aus). aber neeeein. der schöne plan eine 15km spritztour mitten in der nacht zu machen, scheiterte jämmerlich am einfahrtstor. das scheissteil klemmte, ich verlor.
 konnte mein kleines arschlochtöffli herausgrabschen und der dame zu meinem pein mitteilen, dass sie selbst nach haus fetzten kann - mit dem töffli.  jaja 

das ganze nur weil ich in meggen den bus um 3 sekunden verpasst habe......die sekunden mutierten zu einer ganzen scheissstunde.

Kommentare:

anika hat gesagt…

wie süß.

stephania hat gesagt…

:D jajaja... scheisse scheisse scheisse :D

sarah. hat gesagt…

entweder hast du einen doppelgänger oder du bist mir tatsächlich letztens auf der rolltreppe im luzerner bahnhof entgegen gefahren.
falls du es warst, ich entschuldige den bedeppten gesichtsausdruck meinerseits.

Alena hat gesagt…

oh mist :D hahaha mir ist letztens was ähnliches passiert, peinlich peinlich.

noêlle hat gesagt…

haha das tönt echt nach scheisse gelaufen:D
so sachen passieren mir auch ab und zu.

aber diese geschichte übertrifft meine bei weitem:D


my past for future

die netten