Freitag, 31. Dezember 2010

schwimm du holz

ich studiere schwemmhölzer

...wie bekolppt ist das denn




aber schlecht siehts nicht aus

Donnerstag, 30. Dezember 2010

bis dass der tod mich scheidet.

Mittwoch, 29. Dezember 2010

alicja wasielewska

morph chandelier

so was bräuchte man an der decke, vor allem in krisenzeiten

hgk

die mappe, um an die hochschule zu kommen, muss bereits am 3.januar abgegeben werden. ou läck, mich zerreists! gute ideen und ansätze sind reichlich vorhanden. nur fehlt schlichtweg die zeit, um die nötige qualität und substanz zu schaffen.

es reicht nicht !

Montag, 27. Dezember 2010

dinner zu zweit



rotkäppchensekt, atlantiklachs an grissini mit meerrettichmousse
féchy weisswein zu käsefondue
und zum schluss, gin tonic und cupcakes

Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 25. Dezember 2010

Image and video hosting by TinyPic
heilige furunkel

eine derart von party durchtriebene weihnacht gabs noch nie. jetzt bin ich platt und gehe fressen

Freitag, 24. Dezember 2010

aschnbrödl

alle jahre wieder.
geniesst die feiertage!


Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 21. Dezember 2010

soll ich bei sturm im winter, mit fieber und nassen kleidern draussen spazieren gehen?
darf etwas nicht wahr sein?
bin ich ein augeblasener wichtsack?

soll ich mich betrinken?
zu wieviel prozent bin ich ein tier?
warum weiss ich immer alles besser?
überholen uns die insekten?
warum geschieht nie nichts?
soll ich kreide fressen?
soll ich langsam abschleichen?
soll ich einen grossen hammer kaufen?
wie heisst dieser wald?


findet mich das glück?

Samstag, 18. Dezember 2010


morn zürich. alljährliches weihnachtsshopping im chaos. inklusive sushi, broki, hirnfrost und burberry. ach jesus, wies mich freut!

Mittwoch, 15. Dezember 2010

die paar besten



dankenochmals

Dienstag, 14. Dezember 2010

dänk


es gab bessere geschenke denn je.

top.

swatch / schwarze mit lederarmband
sakko / paul kehl, es sitzt perfekt
seidenschal / klingt seidig, ist aber geiler und so zerknittert
skotch / scottish arch-duke
parfum / d&g the one gent., und einen gutschein
fizzengutscheine / 130.- zusammen
gin&martini&wein&baileys&prosecco&met&.....
orchidee
tierfinken / wolfsköpfe
sixfeetunder-staffel / die letzte
schoggifondue / ein riesiger korb mit million früchten, schokoladen, streusel, pfanne,.....
bücher / angelinas biog., jugend o. gott, päpstin, StGB, ....
schlafsack
helm


Sonntag, 12. Dezember 2010

20jahre. was das heisst, weiss ich nicht. die party zu diesem ereignis, war aber feinste sahne. gute, schöne und coole freunde kamen und tanzten.
zur belohnung gabs vierzig flaschen alkohol (von cafe de paris bis scotch, alles) und zweitausend andere geschenke.

nächstes fest gibts mit 25


Image and video hosting by TinyPic

Freitag, 10. Dezember 2010

da sind zu viele grosse ballettrollen, die ich zu jung einstudiert habe.

Montag, 6. Dezember 2010

ian

Image and video hosting by TinyPic
eins der besten bilder
kevin cummins

Sonntag, 5. Dezember 2010

das bild ist geklaut

dezember ist immer ein riesen krampf und immer ein riesen vergnügen. nächste woche steht nun die fette geburtstagsparty an. das meiste ist bereits grob geplant und organisiert. jetzt gilt es, neben den paar essenseinladungen und dem 7. als partynacht(weil 8.frei) alle details und probleme bis freitag zu klären. wird spannend




was sich geändert hat zu der" 18. party "vor zwei jahren: der standort wurde in die stadt verlegt, was den transport der esswaren, geschenke und die anreise der besucher erschwert (nur manche). feiernder bin nur ich, somit auch alleiniger organisator. miet- und buffetkosten werden beträchtlich höher ausfallen und die anzahl angemeldeter gäste stieg um 50%. dem entsprechend benötigt es auch mehr helfer/innen..... nervosität wird garantiert aufkommen


Samstag, 4. Dezember 2010

Image and video hosting by TinyPic


grüsse aus aspen, ich geh jetzt an einen salsakurs

Mittwoch, 1. Dezember 2010

im kiff


two door cinema club waren easy, doch etwas popig. zudem spielten sie nicht wie sie sollten, bzw. dauerte der anlass nicht so lange wie versprochen. weiss nicht ob ich glücklicher wäre, hätten sie länger gepopt.
was hingegen die 30.- franken ticketpreis beinahe rechtfertigte, waren die ganz fantastischen burschen von the chapel club. sieben songs waren aber eindeutig zu wenig.

die sind weissbrot, das man essen darf.

Sonntag, 28. November 2010




Samstag, 27. November 2010

wippiwappi

klein noel rüstet sich für härtere zeiten. hat sich n parka (12.-) ergaunert und eine visacard zugelegt. gell guet!





armeeliquidation, allmend in luzern. seit gestern. sie haben noch in 10 anderen armeen eingekauft. es gibt zum bsp. russische offiziersmänterl für 125.-

Donnerstag, 25. November 2010

wollt ihr einen schlechten witz hören?


da war ja letzten freitag diese ziemlich coole party in winterthur. tanzen, gespräche, neue leute....blabla
am ende dann mit taxi und zwei studenten zu deren wohnung gefahren, ausgestiegen und zum abschluss den gastgeber aus jux in den baum gestossen. bang!! der flog der länge nach auf die fresse. dummerweise hielt er sein iphone4 in der hand. das jetzt eher einem scherbenhaufen, als einem funktionstüchtigen mobilephone ähnelt. jaja...die szenerie danach war unschön, legte sich aber bald. halb so wild, das glas könne man ersetzen.
pha denkste. ein neues iphone kann ich dem sack kaufen, weil die netten von apple keine gläser wechslen.

glaubs 250.- stutz.

Dienstag, 23. November 2010

??

es kommt: samichlaus,geburtstag,geburtstag anderer,christmas-shopping,weihnachten,skiferien....und dann silvester. da stellt sich nun die frage: wohin?
letztes jahr war fantastisches käferfest in aarau, vorletztesjahr berlin und an die anderen jahre zuvor, will ich mich gar nicht mehr erinnern. nunja, ins ausland wäre schon cool, he. london oder so..aber ob das dann auch toll ist, bzw toller als zuhause mit all den lieben, ist immer so eine sache. teuer dürfte es schon sein. aber äbe. man sollte sich schon mal gedanken machen. nicht damit man dann (wieder) am abend des jahres, irgendwo im niergens, alleine auf einer toilette sitzt und verkotzt happy-new-year-smsen vertickt.



Image and video hosting by TinyPic

Sonntag, 21. November 2010



der letzte trip ins ausland hat mir irgendwie nicht so gut getan. seither habe ich furchtbar fernweh, wie ein permanenter hunger. egal was es zu essen gibt, mein magen knurrt unbeeindruckt weiter.

vielleicht hilft british beer in luzern, wer weiss

Samstag, 20. November 2010

gestern gabs fancy party in der hochschule winterthur.

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Mittwoch, 17. November 2010

jung wild sexy...



..eigentlich aber interessant, stimulierend, und unglaublich bereichernd. se old lady hat durch eastend, tonnenweise vintageshops, coole plattenläden, bangladeshis und viel bier entzückt wie noch nie. dank an herr stefan h., der mich mitgeschleift hat.


aja.. warpaint haben wir uns auch noch reingezogen


...und die will ich zum geburtstag

Montag, 15. November 2010

L




wie london

Freitag, 12. November 2010

meine vespa, diese kleine miese bitch, wollte zum gefühlten hundertsten mal zur reparatur. einen kurzschluss habe sie angeblich gehabt. easy 250.- stutz, einfach so.

wie gsesagt, kleine miese bitch

Donnerstag, 11. November 2010

hobla

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
als anfangsschwierigkeiten abgetan. 14 der 24 photos haben sie erst gar nicht entwickelt.
Image and video hosting by TinyPic

Montag, 8. November 2010

schwierig, aber machbar

vorkurs. jetzt gehts ans eingemachte. das ist so eine diät-halten-zigarettenverzicht-sporttreiben-dings-sache
eigentlich kein geniestreich, man müsste es nur tun.
Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 6. November 2010

wäud

heute gehts in den wald. das tun, was wir immer tun. und danach das fühlen, was wir immer fühlen




Image and video hosting by TinyPic





kater ahoi

Mittwoch, 3. November 2010

janeinjaninjajsadjs


aso das mit dem zivildienst kommt gut. jeden tag wieder im geliebten luzern, zug fahren, unter leuten sein, mit freunden in der stadt abmachen un dalle möglichkeiten haben.

nur.....

diese ********... von zivildienstamtsangestellten wollen mir tatsächlich verbieten nach london zu reisen. es ist nicht erlaubt, bzw. nur mit sondererlaubnis während eines einsatzes das ausland zu beglücken. ja verfluchte kacke. man meinte am telephon: "nein ihr fall wird wahrscheinlich nicht für eine sondererlaubnis reichen."

ich werde alles dafür tun
betet!!

und aja.... das carameldouche von cottage ist saulecker.


http://no-beauty-without-pain.chapso.de/verboten-s731344.html

Montag, 1. November 2010

schwarzgold

uhh. was für ein gülderner herbsttag. dank allerheiligen oder so was frei. morgen dafür neuer job, neue leute, früher aufstehen - furchtbar. alles ist so dunkel und morgen wird es auch dunkel sein. zwar erlöster und lockerer. aber dunkel wird es bleiben. ich habe angst. am liebsten würde ich mein leben lang den gleichen job behalten, nur damit ich nicht wechseln muss.

Freitag, 29. Oktober 2010

ab nach campari



sie köme nach bern

Dienstag, 26. Oktober 2010

nach london photos schiessen. klingt gut, ist gut.
ganz spontan in zwei wochen

Sonntag, 24. Oktober 2010

lago di garda



Image and video hosting by TinyPic


Dienstag, 19. Oktober 2010

milk

eine woche auf milchprodukte verzichten, aus solidarität und interesse. soll auch gesund sein. (wahrscheinlich behaupte ich morgen, dass das frühstücksjoghurt aus pflanzenfett besteht...aber probieren kann mans ja)

Sonntag, 17. Oktober 2010

youth, no more sweet

rauchen, saufen, rasen, stressen, zu viel arbeiten, ausgang, abmachen, zu wenig schlaf, unnötige scheisse. dann hats mich erwischt. eine erkältung zog die notbremse. nach berlin blieb ich unter der woche jeden tag zuhause. mochte und konnte nicht mehr. langsam geht es bergauf. das gab mir zu denken. und heute vor der dusche, tanzte ich mir einen liter wasser aus dem körper (ich rutsche einfach so in den rythmus rein). voller euphorie kam so ein ungewöhnlicher kampfwillen in mir auf, schon fast geistesblitze:

alles zeitverschwendung
-alkohol macht fett, darauf folgen kater, während dieser zeit bin ich halb so produktiv und eben fetter
-menschen die mich langweilen, und mich nicht weiter bringen - auch zeitverschwendung
-zigaretten sind teuer und machen mich langsamer, die folgen spür ich definitiv jetzt schon - so wundheilung, hautbild und zahnweiss...zbsp.
- facebook und 20minuten online: das sollte ich rauchen.
-familie: herrjesus, die seh ich kaum und kennen tue ich sie eh nicht. also da vielleicht mehr investieren. könnte wichtiger sein als man denkt.
- was sport anbelangt: einmal in der woche schwimmen, joggen täte auch gut (sobald das schleimdepot im gehirn ausgerotzt ist), mit meinen wanna-be-ballettübungen weiterfahren und vielleicht einen sportkollegen finden - der disziplin wegen (personaltrainer sind nun mal zu teuer)
- dann, was die sogenannte karriere anbelangt: entscheiden sollte ich mich (objektdesign, vorkurs, england...blabla). aber allgemein sollte ich mich öffnen. nicht künstlich verkaufen. meine besten qualitäten hervornehmen. mir zum beispiel das namenmerken angewöhnen.
- mehr schlafen: furchtbar was ich alles verpenne durch zu wenig schlaf. um 10 ins bett gehen sollte doch nicht sooo schwer sein.
- essen: tu' ich zu oft und zu viel. was auch zeit beansprucht und zusätzlich fett macht, was mich dann im sportbereich noch mehr zeit kostet.
- die wirklich guten und wichtigen menschen aussortieren. mit anderen für fun in kontakt bleiben, aber preis /leistung sollte beachtet werden.
- ruhe: sollte ich mir nicht unbedingt mehr zeit dafür nehmen. ich werde nie mehr so viel freizeit haben wie jetzt, aber eben: wenn ruhe, dann bitte richtig. nicht sonntags stunden vor dem fernseher oder dem mac versumpfen. ein buch zum entspannen. eine stunde reicht völlig.

eigentlich alles effizienter nutzen und einsetzten. ich lebe nur einmal verdammtnochmal und das hier sind die besten jahre!!

B




Donnerstag, 14. Oktober 2010

http://www.fukisushi.com/

morgen, morgen mittag, um 10 vor 12, genau dann (bzw wie immer etwas verspätet) kommt mein lieblings israli und bringt frische fucking selbstgemachte sushis. herrgott wird das ein schmaus. ich brünzle jetzt schon fast in die hosen vor freude.

Mittwoch, 13. Oktober 2010

import aus dem norden

eine million wurde vom bankkonto in der schweiz an berlin überwiesen. dafür gabs aber easy plunder.

Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic
Image and video hosting by TinyPic

Donnerstag, 7. Oktober 2010


oh mutter theresa, berlin kommt genau morgen. da geht dann alles den bach ab. "hau wech die scheisse".... oder eher die gesundheit. ich huste und rotze paletteweise taschentücher zu tode. mal sehn


my past for future

die netten