Mittwoch, 31. März 2010


es ist aus mit der mobilität

Sonntag, 28. März 2010

bounty&co

zigeunerwoche deluxe.
kaum einmal zu hause übernachtet, aus der tasche gelebt, getanzt, getrunken, gefeiert, geschuftet, prüfungen verkackt, maturaausstellung hinter mich gebracht, wenig geschlafen, hotels besichtigt, fein gegessen, weniger geduscht und mehr gestunken.




Image and video hosting by TinyPic
national
Image and video hosting by TinyPic
montana
Image and video hosting by TinyPic
seeburg

Samstag, 27. März 2010

ich geh zu google earth die welt photographieren

Mittwoch, 24. März 2010


Bräutigamsschmerz

Dazu kann ich auch eine kleine Geschichte beitragen. Ich war frisch verliebt von meiner Freundin 4 Wochen lang getrennt und mit 4 Kerlen im Zelturlaub. Da wir nun nicht auf Gruppenmasturbation standen und die Toiletten auf Zeltplätzen nunmal sehr ekelig waren hatte ich auch einen ziemlichen Druck aufgebaut.

Wieder daheim habe ich mich als erstes mit meiner Freundin getroffen, leider schlief in dieser Nacht aber eine Freundin, die zu Besuch war mit in unserem Zimmer. Aus dem erlösenden Fick wurde also leider nichts, dafür haben wir uns aber ganz leise befummelt. Ende vom Lied: ich hatte morgens so dicke Eier, sprich mir taten sie so sehr weh, dass ich kaum noch laufen konnte. Ich hatte das vorher nie erlebt und hatte total Schiß, dass ich mir im Zelturlaub irgendeine Entzündung eingefangen hatte. Also habe ich mich von Mutti ins Krankenhaus in die Notaufnahme bringen lassen. Es war Sonntag und die ganze Aktion war ziemlich ulkig. Der Urologe hat sich verschiedene Untersuchungen gemacht und sich meine Geschichte angehört und erklärte mir dann schmunzelnd dass es sich um den sogenannten "Bräutigamsschmerz" handelt, der klassischerweise auftritt, wenn der zukünftige Bräutigam noch nicht "ran darf". Weiterhin schmunzelnd wies er mich vor der "Entlassung" noch darauf hin, dass ich selbstverständlich masturbieren dürfe und nach gewissen Erlebnissen auch ruhig sollte. Ich bin somit wohl einer der wenigen Leute, die eine ärztliche Masturbationsabsolution haben .

Die medizinische Erklärung für den Schmerz ist relativ einfach. Die Hoden werden vor dem angepeilten Schuß sehr stark durchblutet. Kommt es dann nicht zur Erlösung, bleiben sie sehr lange geschwollen, was die erhöte Schmerzempfindlichkeit hervorruft.

Gruß,

Hans

Der Hans kanns

Sonntag, 21. März 2010

das mit dem kleiderfärben ist recht gut rausgekommen. die nähte haben die farbe nicht angenommen, was aber halb so wild ist.
somit habe ich jetzt zwei neue hosen, ein aufgefrischtes hemd und einen schwarzen pullover. 13.90.- coop&überall


- die vögel pfeiffen

Samstag, 20. März 2010

ausgekotzt


die fette kuh steht jetzt im stall, parat gemolken zu werden. gott sei dank

Donnerstag, 18. März 2010

in london hab ich mir einige bunte hosen gekauft, auch zuvor besass ich welche. aber immer, wenn ich solche in letzter zeit getragen habe, fand ich sie scheisse. einfach die farbe. die schnitte waren ok.

jetzt ist schluss. hab mir heute schwarze textilfarbe besorgt.
mal schau'n wie das rauskommt

Mittwoch, 17. März 2010

wupidupi

vernissage ist in sicht, somit auch das ende der schufterei - aber auch das köstliche berlin schiesst auf uns zu.....uh ja! (11.-15.april)

kantiball (10.april) fällt für mich dieses jahr wohl aus.


Image and video hosting by TinyPic

Sonntag, 14. März 2010

lasst mich nicht alleine

...morn chont de oschterhaas

....zwischendurch zeichnet sich dann doch die vernunft und das kommende erwachsensein ab...


blödsinn! hab nur, wie jeder andere auch, eine scheiss angst vor morgen, übermorgen, überübermorgen......


Image and video hosting by TinyPic
MA im garten

Samstag, 13. März 2010

globaglobagloba

Image and video hosting by TinyPic

ein ganz famoser abend. kultivierte unterhaltung, feine menschen, gutes essen, vernünftige zeiten, alkohol im mass und die 35° beim nach hause fahren

will ich wieder


(die filme sind wirklich gut! paar sind schrott)

Donnerstag, 11. März 2010

hutuhutu

vorgestern vertrat ich mir auf dem letzten treppenabsatz dermassen den fuss, dass ich jetzt wie ein angeschossenes rehkitz in der gegend rumhinke

verdammte maturaarbeit ist auch fast geschafft



Image and video hosting by TinyPic

Sonntag, 7. März 2010

what a habahaba

Image and video hosting by TinyPic
mein baby wächst und wächst und wächst
gotti ist lisa
castings für götti laufen noch



Donnerstag, 4. März 2010

tamara das leben

hier werfen wir den anker in den fetten boden


Image and video hosting by TinyPic
wenn das leben nicht mehr, als aus sinnlosigkeiten besteht.

eine zigi rauchen, bervor man nach hause radeln muss - bergauf
den falschen bus erwischen, aussteigen, warten, der erhoffte bruder fährt vorbei, aber man hält ihn nicht an.
nicht ins bett gehen, nur so
alkohol trinken
extra nicht lernen
essen bis der bauch platzt
immer und immer wieder die gleichen dummen fehler machen
jammern
nur an sich denken
zu früh aufstehen, dann aber doch zu spät in die schule kommen
aggressionen dritten auslassen
auch nach dem 20. x nicht wissen wie man einen mojito mixt
bloggen
kreuzworträtsel in gratiszeitungen
sich ständig im spiegel überprüfen
facebook
nicht in der nase bohren dürfen
das zimmer zu putzen
die twilightscheisse zum xten mal wiederkäuen
die morgige geschichtsprüfung

guet nacht

Montag, 1. März 2010

.

wippiwappi

i geeh paris ...velofahre... i geeh

samstag 05. - sonntag 13. juni 10


Image and video hosting by TinyPic

http://www.sachadumain.com/2009/12/sharpness/



my past for future

die netten