Freitag, 31. Dezember 2010

schwimm du holz

ich studiere schwemmhölzer

...wie bekolppt ist das denn




aber schlecht siehts nicht aus

Donnerstag, 30. Dezember 2010

bis dass der tod mich scheidet.

Mittwoch, 29. Dezember 2010

alicja wasielewska

morph chandelier

so was bräuchte man an der decke, vor allem in krisenzeiten

hgk

die mappe, um an die hochschule zu kommen, muss bereits am 3.januar abgegeben werden. ou läck, mich zerreists! gute ideen und ansätze sind reichlich vorhanden. nur fehlt schlichtweg die zeit, um die nötige qualität und substanz zu schaffen.

es reicht nicht !

Montag, 27. Dezember 2010

dinner zu zweit



rotkäppchensekt, atlantiklachs an grissini mit meerrettichmousse
féchy weisswein zu käsefondue
und zum schluss, gin tonic und cupcakes

Image and video hosting by TinyPic

Samstag, 25. Dezember 2010

Image and video hosting by TinyPic
heilige furunkel

eine derart von party durchtriebene weihnacht gabs noch nie. jetzt bin ich platt und gehe fressen

Freitag, 24. Dezember 2010

aschnbrödl

alle jahre wieder.
geniesst die feiertage!


Image and video hosting by TinyPic

Dienstag, 21. Dezember 2010

soll ich bei sturm im winter, mit fieber und nassen kleidern draussen spazieren gehen?
darf etwas nicht wahr sein?
bin ich ein augeblasener wichtsack?

soll ich mich betrinken?
zu wieviel prozent bin ich ein tier?
warum weiss ich immer alles besser?
überholen uns die insekten?
warum geschieht nie nichts?
soll ich kreide fressen?
soll ich langsam abschleichen?
soll ich einen grossen hammer kaufen?
wie heisst dieser wald?


findet mich das glück?

Samstag, 18. Dezember 2010


morn zürich. alljährliches weihnachtsshopping im chaos. inklusive sushi, broki, hirnfrost und burberry. ach jesus, wies mich freut!

Mittwoch, 15. Dezember 2010

die paar besten



dankenochmals

Dienstag, 14. Dezember 2010

dänk


es gab bessere geschenke denn je.

top.

swatch / schwarze mit lederarmband
sakko / paul kehl, es sitzt perfekt
seidenschal / klingt seidig, ist aber geiler und so zerknittert
skotch / scottish arch-duke
parfum / d&g the one gent., und einen gutschein
fizzengutscheine / 130.- zusammen
gin&martini&wein&baileys&prosecco&met&.....
orchidee
tierfinken / wolfsköpfe
sixfeetunder-staffel / die letzte
schoggifondue / ein riesiger korb mit million früchten, schokoladen, streusel, pfanne,.....
bücher / angelinas biog., jugend o. gott, päpstin, StGB, ....
schlafsack
helm


Sonntag, 12. Dezember 2010

20jahre. was das heisst, weiss ich nicht. die party zu diesem ereignis, war aber feinste sahne. gute, schöne und coole freunde kamen und tanzten.
zur belohnung gabs vierzig flaschen alkohol (von cafe de paris bis scotch, alles) und zweitausend andere geschenke.

nächstes fest gibts mit 25


Image and video hosting by TinyPic

Freitag, 10. Dezember 2010

da sind zu viele grosse ballettrollen, die ich zu jung einstudiert habe.

Montag, 6. Dezember 2010

ian

Image and video hosting by TinyPic
eins der besten bilder
kevin cummins

Sonntag, 5. Dezember 2010

das bild ist geklaut

dezember ist immer ein riesen krampf und immer ein riesen vergnügen. nächste woche steht nun die fette geburtstagsparty an. das meiste ist bereits grob geplant und organisiert. jetzt gilt es, neben den paar essenseinladungen und dem 7. als partynacht(weil 8.frei) alle details und probleme bis freitag zu klären. wird spannend




was sich geändert hat zu der" 18. party "vor zwei jahren: der standort wurde in die stadt verlegt, was den transport der esswaren, geschenke und die anreise der besucher erschwert (nur manche). feiernder bin nur ich, somit auch alleiniger organisator. miet- und buffetkosten werden beträchtlich höher ausfallen und die anzahl angemeldeter gäste stieg um 50%. dem entsprechend benötigt es auch mehr helfer/innen..... nervosität wird garantiert aufkommen


Samstag, 4. Dezember 2010

Image and video hosting by TinyPic


grüsse aus aspen, ich geh jetzt an einen salsakurs

Mittwoch, 1. Dezember 2010

im kiff


two door cinema club waren easy, doch etwas popig. zudem spielten sie nicht wie sie sollten, bzw. dauerte der anlass nicht so lange wie versprochen. weiss nicht ob ich glücklicher wäre, hätten sie länger gepopt.
was hingegen die 30.- franken ticketpreis beinahe rechtfertigte, waren die ganz fantastischen burschen von the chapel club. sieben songs waren aber eindeutig zu wenig.

die sind weissbrot, das man essen darf.

my past for future

die netten